Tanzaufführungen am 30.3.2019

Drei Wochen lang haben die 192 Marienfeldschüler während des diesjährigen Tanzprojektes für ihre beiden großen Auftritte geübt. Am 30. März 2019 war es endlich soweit. Vor rund 700 Zuschauern wurde „Watch me“ präsentiert. Eine Tanzshow, die sich dem kritischen Thema des Erlangens von Anerkennung über die sozialen Medien ganz ohne Worte nähert. Eine Show mit modernen Parts aus dem Hip-Hop, dem Breakdance, der Akrobatik und vielen von den Kindern eigens eingebrachten Elementen. Ein bewegtes Projekt, das neben der Selbsteinschätzung vor allem das Vertrauen in sich selbst zum Ziel hat.

Am Rande der Aufführungen lud der Förderverein zu Hot Dogs sowie Kaffee und Kuchen ein. Vielen Dank an alle, die Kuchen gespendet und am Stand unterstützt haben. Der Gewinn aus dieser Aktion und der Gewinn aus der Beteilligung am Rumelner Weihnachtsmarkt im Dezember fließen in die Finanzierung dieses pädagogischen Projektes ein, die der Förderverein in umfangreichem Maß übernimmt.